30 Sep 2018

2. Platz beim Berlin Marathon

Liebe Fans, Freunde und Supporter

Es ist mir eine grosse Freude, Euch über meinen 2. Platz beim prestigeträchtigen Berlin Marathon berichten zu dürfen. Ich fuhr sogar eine persönliche Strecken-Bestzeit! Es war wieder einmal phantastisch bei diesem warmen Wetter und den vielen zehntausenden Zuschauern am Strassenrand, über Berlins Strassen zu brettern. Einzig die aktuelle Weltmeisterin Jennette Jansen aus Holland war schneller als ich.

Dieses Jahr stand ich das elfte Mal an der Startlinie des Berlin Marathons und durfte zum zehnten Mal die Ziellinie überqueren (einmal hatte ich mir einen Plattfuss eingefahren und musste das Rennen aufgeben). Das heisst, ich durfte fünf Mal das Rennen im Handbike und fünf Mal im Rennrollstuhl beenden. Dabei konnte ich sechs Mal auf das Podest fahren, einmal sogar als Siegerin.

Es sind nicht die Zahlen, welche mich motivieren weiterzumachen, besser zu werden und vorwärts zu kommen, sondern die unglaublichen Momente. Die Hochs und Tiefs vor, während und nach dem Rennen. Die Begeisterung am Strassenrand, die Anfeuerungsrufe der Zuschauer und die vielen "Hopp Schwiiz"-Rufe. Auch wenn die obigen Zahlen eindrücklich wirken, bin ich noch jung und es werden bestimmt noch ein paar Starts in Berlin mehr dazukommen. Ich freue mich jetzt schon aufs 2019... ;-)

Eure Sandra